Kinder im Internet schützen Buchautor klärt Eltern in Westoverledingen auf

Meine Nachrichten

Um das Thema Westoverledingen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Klärt die Eltern auf: Ralf Schmitz. Foto: privatKlärt die Eltern auf: Ralf Schmitz. Foto: privat

Westoverledingen. Um Kinder sicher und stark zu machen und vor Gewaltverbrechen zu schützen, hat sich die Gemeinde Westoverledingen etwas Besonderes einfallen lassen.

Hendrik Rubien, Präventionskraft der Gemeinde, hat den Buchautor und Experten in der Gewaltprävention an Grundschulen, Ralf Schmitz, eingeladen. In mehreren multimedialen Vorträgen will dieser Eltern, Lehrer und Interessierte über Gefahren für Kinder im Internet aufklären und Sicherheitstipps geben.

Thematisch geht es beispielsweise um Kinder-Chatrooms und das Problem der Anonymität in solchen. Weiterhin klärt Schmitz über Fallen beim Musikdownload, kostenpflichtigen SMS-Diensten oder Spielen auf. Eltern können sich auch informieren, welche Software sich speziell an Kinder richtet oder was gegen Beleidigungen im Internet zu tun ist.

Der zweistündige Vortrag findet am Montag, 22. September, ab 19 Uhr im Rathaussaal Ihrhove in Westoverledingen statt. Weitere Termine gibt es am Dienstag, 23. September, in der Dorfgemeinschaftsanlage Bunde, am Donnerstag, 25. September, im Rathaussaal Remels sowie am Freitag, 26. September, im Rathaussaal Rhauderfehn. Los geht es jeweils um 19 Uhr. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Weitere Nachrichten aus Westoverledingen finden Sie unter www.noz.de/westoverledingen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN