Ein Artikel der Redaktion

Die grobe Richtung steht Workshop legt Prioritäten für künftige strategische Ausrichtung Westerkappelns fest

Von Frank Klausmeyer | 01.06.2022, 16:10 Uhr

Wenn die Westerkappelner Lokalpolitiker künftig entscheiden müssen, wofür die Gemeinde ihre begrenzten Mittel ausgeben soll, dann ist die Richtung nun eigentlich vorgeben. Bereits am 21. Juni soll der Rat eine strategische Ausrichtung für ein kommunales Leitbild beschließen, dessen Verabschiedung wiederum für September vorgesehen ist. Wohin die Reise ungefähr geht, steht seit Montagabend fest. Da wurden im Rahmen eines Workshops Ziele für die Zukunft Westerkappelns festgezurrt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat