Ein Artikel der Redaktion

Katharina Schiller: Eine Frau mit viel Verantwortung Bauen, Planen, Infrastruktur in Westerkappeln unter neuer Leitung

Von Frank Klausmeyer | 14.09.2022, 17:00 Uhr

Sie ist 55 Jahre jung, verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt in Mettingen. So viel zum Privaten. Doch wo kommt sie beruflich her? Eine berechtigte Frage, schließlich ist Katharina Schiller in die obere Führungsetage des Rathauses berufen worden. Sie muss – anders als Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer – zwar nicht politisch den Kopf hinhalten, in der Hierarchie begegnet sie der Verwaltungschefin jedoch auf Augenhöhe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat