Ein Artikel der Redaktion

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben meldet sich „Tod an der Lehmkuhle“: Lesung in Westerkappeln untersagt

Von Anke Beimdieck | 27.07.2022, 13:39 Uhr

Eine Lesung direkt am „Tatort“ – das hätte Charme gehabt. Am Schauplatz des fiktiven Verbrechens aus „Tod an der Lehmkuhle“ hätte der Kriminalfall, um den sich Friedrich Schönhoffs Lokalkrimi dreht, eine besondere Wirkung entfaltet. Die Lesung, die der Kultur- und Heimatverein für Freitag an dem abgelegenen Waldsee geplant hatte, fällt aber aus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden