Ein Artikel der Redaktion

Klimafest des Jugendrotkreuzes Jetzt anmelden für Flutopfer-Sponsorenlau

Von Frank Klausmeyer | 25.06.2013, 16:18 Uhr

Die Bilder der Flutkatastrophe an Elbe und Donau sind zwar aus den Hauptnachrichten verschwunden, die Erinnerung aber bleibt. Und die Schäden sind noch lange nicht beseitigt. Wer den betroffenen Menschen helfen möchte, kann das am kommenden Sonntag, 30. Juni, ganz einfach tun: Denn das Jugendrotkreuz (JRK) Westerkappeln veranstaltet ein Klimafest mit Sponsorenlauf, dessen Erlös den Flutopfern zugutekommen soll.

Erwachsene zahlen eine Startgebühr von fünf Euro, Kinder und Jugendliche sind mit drei Euro dabei.

Das JRK-Klimafest beginnt um 9 Uhr mit der offiziellen Begrüßung. Eine halbe Stunde später fällt der Startschuss für den Erwachsenenlauf (ab 17 Jahre), der über eine Strecke von 10000 Metern geht.

Um 11 Uhr beginnt der Just-for-Fun-Lauf (5000 Meter), den Jung und Alt absolvieren können – egal, ob untrainierte Hobbyläufer, Muttis mit Kinderwagen oder ein Partnerlauf mit dem Hund.

Ältere Schüler (13 bis 16 Jahre) sind ab 12 Uhr über eine Distanz von 4000 Metern gefordert, die Junioren (7 bis 12 Jahre) können ab 13 Uhr über 2000 Meter ihr Bestes geben. Und auch die Jüngsten dürfen rennen. Um 15 Uhr startet der 400 Meter lange „Bambini“-Lauf für Kinder bis zu sechs Jahren.

Dazwischen, um 14 Uhr, tut das Jugendrotkreuz – wenn auch eher symbolisch – aktiv etwas für das Klima und pflanzt einen Baum im Schulzentrum.

Die Siegerehrung für den Sponsorenlauf ist für 15 Uhr geplant. Für alle Teilnehmer gibt es eine Urkunde und für die jeweiligen ersten drei Plätze eine Medaille.

Anmeldungen sind erwünscht, damit die Organisatoren genügend Getränke und Obst für die Läufer bereitstellen können. Das gibt es für alle Teilnehmer übrigens kostenlos. „Man kann sich aber auch noch vor Ort anmelden“, sagt Linda Kellermeyer vom JRK-Leitungsteam. Anmeldungen sind per E-Mail an jrk@drk-westerkappeln.de möglich. Den Anmeldebogen gibt es zudem auf der Homepage www.drk-westerkappeln.de. Während der ganzen Veranstaltung gibt es Angebote für die großen und vor allem für die kleinen Gäste. Eltern, die beim Sponsorenlauf dabei sein möchten, können ihre Kinder während dieser Zeit in die Obhut der Jugendrotkreuzler geben.