Ein Artikel der Redaktion

So wie 2015 und doch anders Schnell Hilfe für ukrainische Familien in Westerkappeln organisiert

Von Anke Beimdiek | 26.04.2022, 09:00 Uhr

Die Bilder gleichen sich: Zerbombte Städte, Menschen mit zusammengeschnürten Habseligkeiten. Hunderttausende, die sich auf den Weg machen, um vor dem Krieg in ihrer Heimat zu fliehen. Im Herbst 2015, als die erste Flüchtlingswelle Deutschland erreichte, gründete sich der Verein „Wabe Westerkappeln e.V.“. Das Vereinsziel: Flüchtlingen und Zuwanderern helfen, sich in Westerkappeln und Umgebung einzuleben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden