Ein Artikel der Redaktion

Heiligtümer in katholischen Kirchen Diese Reliquien werden in Lotte, Westerkappeln und Mettingen aufbewahrt

Von Frank Klausmeyer | 28.12.2022, 07:28 Uhr

Die Knochen des Petrus unter dem nach ihm benannten Petersdom, die Gebeine der Heiligen drei Könige im Kölner Dom oder das Turiner Grabtuch, in dem der Leichnam Jesu eingewickelt worden sein soll: Sie zählen zu den bekanntesten Reliqiuen der Christenheit. Doch auch das Tecklenburger Land hat seine Heiligtümer.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche