Auto kollidiert mit Baum Schwerer Verkehrsunfall in Westerkappeln

Von Frank Klausmeyer

a:2:{s:7:

Westerkappeln. Am Dienstagvormittag kam es nach Angaben der Polizei in Westerkappeln zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 38-Jähriger fuhr mit seinem Van gegen einen Baum – er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der 38-Jährige war gegen 10.20 Uhr in Richtung Ortskern unterwegs als er etwa 200 Meter südlich der Straße Am Wall auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Wie die Polizei berichtet, gab das ansprechbare Unfallopfer an, beim Versuch, einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, die Kontrolle über seinen Kleinbus verloren zu haben. Bei dem anderen Fahrzeug soll es sich um einen weißen Kastenwagenhandeln. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben sofort die Fahndung ein.

Weil eine eingeklemmte Person gemeldet worden war, rückte die Freiwillige Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen und rund 20 Leuten aus. Der Verletzte, der allein in dem Wagen gesessen hatte, konnte aber ohne große Mühe aus dem Auto befreit und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Erstversorgung des Verletzten war der Rettungshubschrauber mit Notarzt im Einsatz.

Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des unbekannten Wagens, der dem 38-Jährigen entgegengekommen sein soll. Hinweise nimmt die zuständige Wache in Ibbenbüren unter 05451/591-4315 entgegen.