Arbeiten beginnen am Montag Wasserleitungen in Westerkappeln werden gespült

In Westerkappeln werden in den Siedlungen „Hollenbergs Hügel“ und „Ortfeld“ sowie in Metten vom 24. bis 28. April die Trinkwasserleitungen gespült. Foto: Oliver Berg/dpaIn Westerkappeln werden in den Siedlungen „Hollenbergs Hügel“ und „Ortfeld“ sowie in Metten vom 24. bis 28. April die Trinkwasserleitungen gespült. Foto: Oliver Berg/dpa

Westerkappeln. In der Gemeinde Westerkappeln werden in den Siedlungen „Hollenbergs Hügel“ und „Ortfeld“ sowie in Metten vom 24. bis 28. April die Trinkwasserleitungen gespült. Zu dem Spülgebiet gehörenlaut Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land (WTL) alle von den Begrenzungsstraßen versorgten Grundstücke.

Der WTL weist ferner darauf hin, dass Einrichtungen wie Hydranten und Schieber des Verbandes grundsätzlich frei zu halten sind.

Die Arbeiten werden ab Montag, 0 bis 6 Uhr, und in den darauf folgenden Nächten von 20 bis 6 Uhr durchgeführt. Während und nach dem Spülen muss mit leichter Verfärbung des Wassers gerechnet werden.

Außerdem kann während dieser Zeit der Druck stark absinken, in einigen Fällen kann die Versorgung ganz ausfallen.

Sollten während der Spülzeiten längerfristige Störungen auftreten, kann die Störungsstelle in Ibbenbüren unter Telefon  05451/90 01 00 angerufen werden.