Premiere am 29. Oktober Westerkappelner Chorprojekt auf dem „Weg der Barmherzigkeit“

Eine beeindruckende Gruppe für ein beeindruckendes Konzert: Der Projektchor wird die Kantate „Der Weg der Barmherzigkeit“ erstmals am 29. Oktober in Westerkappeln aufführen. Foto:Eine beeindruckende Gruppe für ein beeindruckendes Konzert: Der Projektchor wird die Kantate „Der Weg der Barmherzigkeit“ erstmals am 29. Oktober in Westerkappeln aufführen. Foto:

Westerkappeln. Ein großes Projekt hat sich der Kirchenchor St. Margaretha da vorgenommen: Zusammen mit der Singgemeinschaft Cantate `97 Riesenbeck, und dem Männerchor Laggenbeck werden die Sängerinnen und Sänger die Kantate „Der Weg der Barmherzigkeit“ von Klaus Heizmann aufführen.

Die Vorfreude ist groß, die Aufregung vielleicht auch: Zum Jahr der Barmherzigkeit, das Papst Franziskus ausgerufen hat, hat sich der Kirchenchor St. Margaretha unter Leitung von Veronika Hoffstädt etwas Besonderes vorgenommen: Die Sänger aus Westerkappeln treten zusammen mit der Singgemeinschaft Cantate `97 Riesenbeck, und dem Männerchor Laggenbeck auf. Diese beeindruckende Gruppe wird die Kantate „Der Weg der Barmherzigkeit“ von Klaus Heizmann zu Gehör bringen: Das erste Konzert beginnt am 29. Oktober (Samstag) um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Margaretha, das zweite folgt am 6. November (Sonntag) um 17 Uhr in St. Antonius in Hörstel, das dritte am 22. Januar (Sonntag) um 17 Uhr in der Kirche Maria-Magdalena in Laggenbeck.

Die Kantate beinhaltet die musikalische Umsetzung des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (Lukas 10,25-36) in zeitgenössischen Liedern. Instrumentalisten aus Westerkappeln und Osnabrück begleiten den Projektchor. Zeitgleich wird die von Jesus erzählte Geschichte mit Laienschauspielern und Sprechern zusammen mit dem Projektchor szenisch dargestellt.

Für das Konzert in Westerkappeln sind Karten im Vorverkauf für sieben Euro im Pfarrbüro, bei Veronika Hoffstädt, allen Chormitgliedern sowie in der Westerkappelner Buchhandlung Esch, Bahnhofstraße 16, erhältlich. An der Abendkasse kosten sie neun Euro.