zuletzt aktualisiert vor

Neuer Vorstand Mitgliederversammlung des Förderkreises der Realschule

Am Herzen liegt (von links) Sonja Westermann, Heike Heynemeier, Ulrike Rumler-Meiners, Bianca Lange und dem Vorstandsvize Frank Sundermann die Realschule.Foto: privatAm Herzen liegt (von links) Sonja Westermann, Heike Heynemeier, Ulrike Rumler-Meiners, Bianca Lange und dem Vorstandsvize Frank Sundermann die Realschule.Foto: privat

Westerkappeln. Vergangene Woche bereits hat die Mitgliederversammlung des Förderkreises der Realschule stattgefunden. Zu Beginn stellte Astrid Pflüger-Ott den Mitgliedern das Projekt „Garten Eden“ vor, das im Nordbereich des Schulhofes entsteht und künftig unterschiedliche Lernwerkstätten für Kinder und Jugendliche bereitstellen wird.

Anschließend wies Vorsitzende Ulrike Rumler-Meiners rückblickend auf das starke Engagement des Vereins bei der Förderung der Unterrichtsarbeit hin. Wie bereits im vergangenen Jahr beschlossen, will der Förderkreis einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung dieses Schulhofbereiches leisten.

Weitere Schwerpunkte der Förderung lagen bei der Unterstützung von Berufswahlprojekten und beim Engagement für das Blechbläserorchester der Realschule.

Rumler-Meiners als Vorsitzende und Bianca Lange als Kassenwartin traten nach langjähriger engagierter Arbeit für den Förderkreis zurück. Realschulrektor Ralf Kutschwalski bedankte sich bei beiden für ihre Arbeit zum Wohle der Schüler.

Die Versammlung wählte Daniela Busemann (Vorsitz) und Heike Heynemeier zu ihren Nachfolgerinnen. Der neu zusammengesetzte Vorstand und die Mitglieder stimmten darin überein, in Absprache mit dem Schulträger einen Betrag in Höhe von 10000 Euro zur Finanzierung einer Kletteranlage für jüngere Schüler zur Verfügung zu stellen.