Lieder zum Heulen und zum Lachen Junger Chor gestaltet Konzert in Westerkappeln

Von

Eindrucksvoll präsentiert hat der Junge Chor Lieder, die von Geschichten singen, die das Leben schrieb“, am Sonntagabend in der Stadtkirche. Ob als ganzer Chor, im kleineren Ensemble oder solistisch – der Junge Chor überzeugte in allen Formationen. Foto: Dietlind EllerichEindrucksvoll präsentiert hat der Junge Chor Lieder, die von Geschichten singen, die das Leben schrieb“, am Sonntagabend in der Stadtkirche. Ob als ganzer Chor, im kleineren Ensemble oder solistisch – der Junge Chor überzeugte in allen Formationen. Foto: Dietlind Ellerich

ell Westerkappeln. Sie hatten nicht zu viel versprochen, als sie in den vergangenen Wochen schon voller Vorfreude ihr Konzert ankündigten. Unter dem Titel „Lieder, die das Leben schrieb“ spannten mehr als 40 bestens gelaunte Sängerinnen und Sänger in der evangelischen Stadtkirche einen weiten musikalischen Bogen vom Gospel über Pop bis zum Musical. Das Konzert des Jungen Chors Westerkappeln unter der Leitung von Martin Ufermann konnte sich hören und auch sehen lassen.

Schon der Auftakt mit dem Gospel „Ankommen und Anfangen“, den der Chor während seines Einzugs durch das Kirchenschiff sang, machte Lust auf das weitere Programm, mit „Liedern zum Heulen und zum Lachen“, wie es Chorleiter Martin Ufermann sch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN