Ablehnung der Gesamtschulpläne Widerspruch rings um Lotte und Westerkappeln

Von Frank Klausmeyer

<em>Argwöhnisch</em> werden die Gesamtschulbestrebungen in Westerkappeln und Lotte von den Nachbarkommunen beäugt, fürchten diese doch teilweise um den Bestand ihrer eigenen Schulen.Foto: Grafik Jürgen ChristArgwöhnisch werden die Gesamtschulbestrebungen in Westerkappeln und Lotte von den Nachbarkommunen beäugt, fürchten diese doch teilweise um den Bestand ihrer eigenen Schulen.Foto: Grafik Jürgen Christ

Westerkappeln. Der Plan der Gemeinden Westerkappeln und Lotte, schon im kommenden Jahr gemeinsam eine Gesamtschule aus der Taufe zu heben, stößt in der Nachbarschaft ringsherum auf Ablehnung. Nichtsdestotrotz halten die beiden Kommunen unverdrossen an ihrem Ziel fest. Heute Abend tagen zeitgleich die Schulausschüsse beider Räte und sollen weitere Verfahrensschritte einleiten.

Widerspruch gegen die Gesamtschule-Pläne wird auch beim Kreis Steinfurt laut. Der ist Schulträger des Berufskollegs in Ibbenbüren und Lengerich. Sollten Westerkappeln und Lotte eine Gesamtschule gründen, so die Befürchtung, fehlten dem Beru

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN