Rat kann sich nicht einigen Gestaltung der Wiese am Kirchplatz in Westerkappeln

Von Frank Klausmeyer

Vorne ein Blühstreifen, dahinter eine grüne Ödnis. Ob und wie die Wiese am Kirchplatz gestaltet wird, ist auch nach sieben Jahren Diskussion noch nicht abschließend entschieden. Immerhin hat der Rat jetzt einen Förderantrag für Dorferneuerungszuschüsse auf den Weg gebracht.Vorne ein Blühstreifen, dahinter eine grüne Ödnis. Ob und wie die Wiese am Kirchplatz gestaltet wird, ist auch nach sieben Jahren Diskussion noch nicht abschließend entschieden. Immerhin hat der Rat jetzt einen Förderantrag für Dorferneuerungszuschüsse auf den Weg gebracht.
Frank Klausmeyer

Westerkappeln. So viel hatten Westerkappelns Kommunalpolitiker dann doch nicht erwartet: Eine Viertel Million Euro, um die Wiese am Kirchplatz nach den vorliegenden Entwürfen umzugestalten - das erschien auch manchem Ratsmitglied sehr hoch gegriffen zu sein. Sind die Pläne damit schon gescheitert? Das kommt auf die Fördermittel an.

Ein großer, Schatten spendender Baum inmitten einer Rundbank, eine Boulebahn, Platz für eine mobile Bühne und ein Sonnensegel auf dem angrenzenden Spielplatz. So soll die Wiese am Kirchplatz nach einem Vorschlag des Planungsbüros Brandenfel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN