Akteure zusammenbringen Westerkappeln will den älteren Bürgern mehr Aufmerksamkeit schenken

Von Frank Klausmeyer

Nur die wenigsten Senioren sind pflegebedürftig, sondern rüstig und selbstständig lebend. Ihnen müsse mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, fordert die Bürgergemeinschaft Westerkappeln (Symbolbild).Nur die wenigsten Senioren sind pflegebedürftig, sondern rüstig und selbstständig lebend. Ihnen müsse mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, fordert die Bürgergemeinschaft Westerkappeln (Symbolbild).
Christin Klose/dpa

Westerkappeln. Ältere Menschen haben mehr Beachtung verdient. Das meint jedenfalls die Bürgergemeinschaft Westerkappeln. Die Gemeinde will das Thema jetzt angehen.

Auf den Antrag der Bürgergemeinschaft hin hat der Ausschuss für Senioren und Soziales in dieser Woche dem Rat empfohlen, ein geeignetes Büro damit zu beauftragen, professionelle stationäre, teilstationäre und ambulante Angebote für Senioren

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN