Rat will weitere Gebäude prüfen lassen Neue Außenstelle fürs Rathaus? Verwaltungschefin schwärmt für Haus Krug

Von Frank Klausmeyer

Das das ehemalige Haus Krug Außenstelle des Rathauses wird, steht noch nicht fest. Für Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer ist das Gebäude aber erste Wahl.Das das ehemalige Haus Krug Außenstelle des Rathauses wird, steht noch nicht fest. Für Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer ist das Gebäude aber erste Wahl.
Frank Klausmeyer

Westerkappeln. „Ich bin noch immer ganz begeistert von dem Haus und fände es gut, wenn das klappt.“ Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer macht aus ihrem Herzen keine Mördergrube, wenn es um die Nutzung des ehemaligen Fahrradgeschäftes Krug am Kirchplatz als Außenstelle der Gemeindeverwaltung geht. Der Gemeinderat möchte sich aber noch nicht festlegen und hat die Verwaltung beauftragt, auch noch nach anderen Möglichkeiten zu suchen.

Das teilte Große-Heitmeyer jetzt aus nicht-öffentlicher Sitzung mit. Wie berichtet, hält die Gemeinde im Ortskern Ausschau nach geeigneten Räumlichkeiten für die Einrichtung eines Bürgerbüros in Kombination mit einer Tourist-Info. Dabe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN