Überraschender Abgang auf eigenen Wunsch Vorstandsmitglied Anita Kipp verlässt Volksbank Westerkappeln-Saerbeck zum 30. März

Von Frank Klausmeyer

Nicht im Streit, aber offensichtlich mit gegensätzlichen Auffassungen zur künftigen Geschäftsstrategie der Volksbank Westerkappeln-Saerbeck gehen die Vorständler Ansgar Heilker und Anita Kipp ab April getrennte Wege.Nicht im Streit, aber offensichtlich mit gegensätzlichen Auffassungen zur künftigen Geschäftsstrategie der Volksbank Westerkappeln-Saerbeck gehen die Vorständler Ansgar Heilker und Anita Kipp ab April getrennte Wege.
Frank Klausmeyer

Westerkappeln/Saerbeck. Bei der Volksbank Westerkappeln-Saerbeck gibt es einen überraschenden Wechsel in der Führungsetage. Vorstandsfrau Anita Kipp wird das genossenschaftliche Geldinstitut zum 30. März verlassen. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt, neue Herausforderungen in ihrer beruflichen Laufbahn anzunehmen, sagt die 46-Jährige.

Neben der persönlichen Motivation, etwas Neues zu wagen, gibt es aber offensichtlich noch ein anderer Grund für ihren Abschied: unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung der Geschäftsstrategie des fusionierten Hauses, „d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN