Zweimal negativ auf Corona getestet Westerkappelns Bürgermeisterin Große-Heitmeyer vorzeitig aus der Quarantäne entlassen

Von Frank Klausmeyer

Die Ratssitzung konnte Annette Große-Heitmeyer vergangene Woche nur per Videoschalte verfolgen. Jetzt ist sie aus der Quarantäne entlassen worden.Die Ratssitzung konnte Annette Große-Heitmeyer vergangene Woche nur per Videoschalte verfolgen. Jetzt ist sie aus der Quarantäne entlassen worden.
Frank Klausmeyer

Westerkappeln. Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer ist wieder auf freiem Fuß. Nachdem sie zweimal negativ auf das Coronavirus getestet worden war, hat das zuständige Gesundheitsamt ihre Quarantäne am Montagabend aufgehoben.

Die Verwaltungschefin hatte Ausgangsverbot, weil sie in der vorvergangenen Woche erfahren hatte, dass nach einer Präsenzveranstaltung des Kreises, zu der sie eingeladen war, ein anderer Teilnehmer anschließend positiv auf SARS-CoV-2 geteste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN