Gebühren bleiben weitgehend stabil Westerkappelner Rat beschließt Sätze für 2021

Von Frank Klausmeyer

Die Abwassergebühren bleiben dank Rücklagen 2021 unverändert.Die Abwassergebühren bleiben dank Rücklagen 2021 unverändert.
Frank Klausmeyer

Westerkappeln. Wie zuvor vom Haupt- und Finanzausschuss empfohlen, hat der Gemeinderat vergangene Woche erwartungsgemäß die neuen Sätze für die kommunalen Gebühren beschlossen. Zu Erhöhungen kommt es bei der Müllabfuhr. In den meisten Bereichen bleiben die Gebühren stabil. Und in einem Punkt wird es sogar billiger.

Bei der Abwasserentsorgung können sich die Bürger auf stabile Beiträge einrichten. Sie kosten fürs Schmutzwasser weiterhin 2,85 Euro pro Kubikmeter Frischwasser und fürs Regenwasser 27 Cent je Quadratmeter versiegelter Grundstücksfläche. Di

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN