Schneechaos vor 15 Jahren Als die Feuerwehr in Westerkappeln pausenlos im Einsatz war

Von Frank Klausmeyer

Viele Straßen waren unpassierbar: Die Freiwillige Feuerwehr Westerkappeln war vom 25. bis zum 27. November 2005 im Dauereinsatz.Viele Straßen waren unpassierbar: Die Freiwillige Feuerwehr Westerkappeln war vom 25. bis zum 27. November 2005 im Dauereinsatz.
Uwe Dierker

Westerkappeln. Wer am Donnerstag das Morgenmagazin in der ARD verfolgt hat, wird vielleicht kurz nach 6.30 Uhr überrascht vom Wetterbericht des Meteorologen Donald Bäcker gewesen sein. Der erinnerte an das Schneechaos vor 15 Jahren. Auf der dazugehörigen Wetterkarte tauchte auch die Gemeinde Westerkappeln auf. Denn nirgendwo in Deutschland war binnen 24 Stunden mehr Schnee gefallen als hier.

Überraschend ist dieser Rückblick vor allem deswegen, weil das Unwetter andere Teile des Münsterlandes doch viel härter getroffen hatte. In den Kreisen Borken und Steinfurt wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Etliche Strommasten waren unter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN