Ein Haus mit Geschichte Späteres Textilhaus Müller vor 200 Jahren in Westerkappeln gegründet

Von Anke Beimdiek

Das Textilhaus Müller an der Großen Straße in den 1970er Jahren. Zu seiner Glanzzeit hatte das Geschäft Filialen in Lengerich und Ibbenbüren. Vor etwas mehr als 20 Jahren endete schließlich die Geschichte des Westerkappelner Traditionshauses.Das Textilhaus Müller an der Großen Straße in den 1970er Jahren. Zu seiner Glanzzeit hatte das Geschäft Filialen in Lengerich und Ibbenbüren. Vor etwas mehr als 20 Jahren endete schließlich die Geschichte des Westerkappelner Traditionshauses.
Archiv Kultur- und Heimatverein

Westerkappeln. Das Wohn- und Geschäftshaus an der Großen Straße 17 in Westerkappeln hat eine lange Geschichte. Diese nahm vor genau 200 Jahren im Sommer 1820 ihren Anfang mit der Gründung eines Gemischtwarenladens, aus dem das Textilhaus Müller hervorgegangen ist.

Generationen von Westerkappelnern haben hier eingekauft. Der Theologe und Hitler-Gegner Martin Niemöller lebte unter dieser Anschrift. Und etliche Jahrzehnte später entstand in dem Gebäude eine Ladenpassage, die bei der Eröffnung in kleinen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN