Gemeinde lässt sich mit Entscheidung Zeit Noch Hoffnung für die Westerkappelner Kirmes

Von Frank Klausmeyer

Schausteller und Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer hoffen, dass die Herbstkirmes in Westerkappeln doch noch stattfinden kann.Schausteller und Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer hoffen, dass die Herbstkirmes in Westerkappeln doch noch stattfinden kann.
Archiv/Frank Klausmeyer

Westerkappeln. Die Stadt Ibbenbüren hat ihre Großkirmes in der Innenstadt abgeblasen. Der Recker Rummel findet auch nicht statt. Genau zwischen diesen beiden Volksfesten liegt traditionell die Herbstkirmes in Westerkappeln. Anders als die Nachbarkommunen will die Gemeinde sich noch Zeit lassen mit einer Entscheidung. Die Schausteller hoffen.

„Wir haben das in unserem Krisenstab besprochen“, sagt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer auf Nachfrage unseres Medienhauses. Man wolle noch einige Zeit mit einer Ab- oder Zusage warten. Mit den Schaustellern stehe man dazu in Gespräch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN