700 Quadratmeter mehr Verkaufsfläche Cappeln Carré wird ab Montag erweitert

Von Frank Klausmeyer

Am Montag geht es los: Investor Reinhold Heß, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Bauunternehmer Martin Kamp (Schwabe Bau) und Architekt Conrad Kamp (v.l.) stellten die Pläne für die Erweiterung des Cappeln Carré vor.Am Montag geht es los: Investor Reinhold Heß, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer, Bauunternehmer Martin Kamp (Schwabe Bau) und Architekt Conrad Kamp (v.l.) stellten die Pläne für die Erweiterung des Cappeln Carré vor.
Frank Klausmeyer

Westerkappeln. Im Einkaufszentrum an der Heerstraße ragt wieder ein Baukran in den Himmel. Ab Montag beginnen dort die Arbeiten für die Erweiterung des Cappeln Carré. Dieses bekommt einen Anbau für zwei neue Läden mit einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 700 Quadratmetern.

Zwei Mieter hat Investor Reinhold Heß aus Mettingen schon an der Angel: Ernsting’s family (300 Quadratmeter) sowie ein K+K Schuhcenter, das zur Kienast Schuhhandels GmbH & Co. KG gehört. Die Filiale von Ernsting’s family werde ein wenig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN