2,5 Millionen Euro auf der Rechnung Sanierung des Westerkappelner Freibads soll endlich umgesetzt werden

Von Frank Klausmeyer

Das Freibad am Bullerteich ist die beliebteste Freizeiteinrichtung in Westerkappeln. Über 56000 Besucher wurden vergangenes Jahr im Freibad gezählt. Nach fast 15-jähriger Diskussion soll das Bad im kommenden Jahr grundlegend saniert werden. Foto: Frank KlausmeyerDas Freibad am Bullerteich ist die beliebteste Freizeiteinrichtung in Westerkappeln. Über 56000 Besucher wurden vergangenes Jahr im Freibad gezählt. Nach fast 15-jähriger Diskussion soll das Bad im kommenden Jahr grundlegend saniert werden. Foto: Frank Klausmeyer

Westerkappeln. Das Freibad am Bullerteich in Westerkapeln soll in diesem Jahr ein neues Ein-Meter-Sprungbrett bekommen. Das ist – gemessen an dem, was sonst noch geplant ist – nur Kleckerkram. Denn kommendes Jahr soll eine Runderneuerung der Becken folgen. Investitionen von 2,5 Millionen Euro sind dafür in der Finanzplanung vorgesehen.

Sed quasi cumque qui animi ab fuga dolorem. Consectetur vel eius esse dolores qui accusamus expedita. Et est aut aspernatur dolorem.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN