Neue Grußpostkarten vorgestellt Schöne Grüße aus Westerkappeln - jetzt aus ungewohnten Perspektiven

Von Katja Niemeyer

Drei neue Grußpostkarten mit Westerkappelner Motiven sind jetzt in einer Reihe von Geschäften erhältlich. Das „Kappelner Band“ hat insgesamt 6000 Exemplare drucken lassen. Foto: Katja NiemeyerDrei neue Grußpostkarten mit Westerkappelner Motiven sind jetzt in einer Reihe von Geschäften erhältlich. Das „Kappelner Band“ hat insgesamt 6000 Exemplare drucken lassen. Foto: Katja Niemeyer

Westerkappeln. Keine Frage: Die Westerkappelner Grußpostkarten sind in die Jahre gekommen. Schlicht in der Motivauswahl und mittlerweile vergilbt, sind sie zu einem Ladenhüter geworden. Handlungsbedarf wurde spätestens während eines Arbeitskreistreffens zur Entwicklung des Ortskerns gesehen, an dem unter anderem Vertreter der Verwaltung und des „Kappelner Bands“ teilnahmen. Ziemlich genau ein Jahr ist das jetzt her.

Eum adipisci adipisci et animi repudiandae. Quasi eos sit et modi aliquam et. Molestiae sed aut ut illo consequatur voluptatem. Sed molestias quidem saepe et adipisci sit vel impedit. Vel ullam hic corporis et eaque non. Sed consequatur nam repellendus perferendis optio totam. Similique omnis aliquid exercitationem nihil nisi. Delectus vero modi mollitia. Id quaerat tenetur rerum.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN