Neue Grußpostkarten vorgestellt Schöne Grüße aus Westerkappeln - jetzt aus ungewohnten Perspektiven

Von Katja Niemeyer

Drei neue Grußpostkarten mit Westerkappelner Motiven sind jetzt in einer Reihe von Geschäften erhältlich. Das „Kappelner Band“ hat insgesamt 6000 Exemplare drucken lassen. Foto: Katja NiemeyerDrei neue Grußpostkarten mit Westerkappelner Motiven sind jetzt in einer Reihe von Geschäften erhältlich. Das „Kappelner Band“ hat insgesamt 6000 Exemplare drucken lassen. Foto: Katja Niemeyer
Katja Niemeyer

Westerkappeln. Keine Frage: Die Westerkappelner Grußpostkarten sind in die Jahre gekommen. Schlicht in der Motivauswahl und mittlerweile vergilbt, sind sie zu einem Ladenhüter geworden. Handlungsbedarf wurde spätestens während eines Arbeitskreistreffens zur Entwicklung des Ortskerns gesehen, an dem unter anderem Vertreter der Verwaltung und des „Kappelner Bands“ teilnahmen. Ziemlich genau ein Jahr ist das jetzt her.

Tenetur perferendis in eveniet nam non debitis. Deleniti quod ut fugiat officiis sunt libero perferendis est. Nisi deserunt qui tempora voluptatem. Illo rem aut ut repellat qui similique est. Ut rerum perspiciatis architecto accusantium et sit. Consequatur cum dignissimos mollitia. Sequi itaque expedita quam sed asperiores.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN