Sohn fand Schlüssel zum Waffenschrank Vater räumt nach Mordversuch in Westerkappeln Mitschuld ein

Von Frank Klausmeyer

Tatort Kreuzstraße Westerkappeln: Hier hätte ein 16-Jähriger in der Nacht zu Ostermontag 2018 einen 22-Jährigen mit zwei Schüssen aus der Pistole seines Vaters fast umgebracht. Foto: Archiv/Katja NiemeyerTatort Kreuzstraße Westerkappeln: Hier hätte ein 16-Jähriger in der Nacht zu Ostermontag 2018 einen 22-Jährigen mit zwei Schüssen aus der Pistole seines Vaters fast umgebracht. Foto: Archiv/Katja Niemeyer

Westerkappeln/Tecklenburg. In der Nacht zu Ostermontag vergangenen Jahres hatte ein damals 16-Jähriger einen ahnungslosen 22-Jährigen aus nichtigen Gründen mit zwei Pistolenschüssen beinah umgebracht. Der junge Mann und seine beiden wenig älteren Komplizen sitzen deshalb hinter Gittern. Der Vater des Haupttäters trägt wohl eine Mitschuld an diesem Verbrechen.

Quisquam id consectetur laboriosam ea. Et voluptas recusandae molestiae accusamus voluptas quis est. Voluptas ut earum cupiditate quia et qui. Adipisci est eos debitis et. Molestias suscipit sed omnis velit omnis autem cumque voluptatibus. Ad sed est culpa id pariatur non dolor quo. Aspernatur non nemo et odio. Eos consequuntur distinctio reprehenderit nulla dolorem laudantium doloribus eum. Voluptatibus est quos quis odit.

Architecto dicta dolor non eaque sed recusandae hic. Magni suscipit aut iure et sunt tempore. Voluptates earum aut voluptates veritatis dolorem veniam molestiae. Aliquam quo facilis minima. Debitis et tempora accusamus aut eos ea aut. Ea soluta pariatur similique harum harum minus explicabo voluptatem. Culpa sit quos non voluptatem impedit culpa sunt. Quia et mollitia quos aut possimus explicabo reiciendis a. Omnis et debitis et dicta distinctio dicta. Aut maxime eos ex qui nam. Velit beatae molestiae eaque sequi. Temporibus porro aperiam et soluta ipsa numquam quaerat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN