Dreijährige erleidet Schock Auffahrunfall mit drei Verletzten in Westerkappeln

Von Frank Klausmeyer

Bei dem Auffahrunfall wurden zwei Frauen und ein dreijähriges Kind leicht verletzt. Foto: Michael GründelBei dem Auffahrunfall wurden zwei Frauen und ein dreijähriges Kind leicht verletzt. Foto: Michael Gründel

Westerkappeln. Bei einem Auffahrunfall auf der Straße Am Dölhof in Westerkappeln sind am späten Mittwochnachmittag zwei Frauen und ein kleines Kind leicht verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war eine 63-jährige Westerkappelnerin mit einem Ford Mondeo in Richtung Osnabrück unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Lindenstraße übersah die Frau offensichtlich, dass vor ihr Autos verkehrsbedingt gehalten hatten.

Die 63-Jährige fuhr auf den Ford Focus einer 38-jährigen Westerkappelnerin, deren Wagen wiederum in das Heck einer 31-jährigen BMW-Fahrerin geschoben wurde, die ebenfalls aus Westerkappeln stammt. Diese und die 38-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Im Wagen der BMW-Fahrerin saß noch deren dreijährige Tochter, die einen Schock erlitt und deshalb ärztlich behandelt werden musste.

Die Polizei bezifferte den Sachschaden an allen drei Fahrzeugen auf rund 5000 Euro. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN