Technischer Defekt als Ursache? Trecker in Westerkappeln vor den Baum gesetzt

Von Heinrich Weßling

Frontal setzte der 18-jährige Fahrer den Traktor vor einen Baum. Ob tatsächlich ein technischer Defekt die Ursache für den Unfall war, prüft jetzt die Polizei. Foto: Heinrich WeßlingFrontal setzte der 18-jährige Fahrer den Traktor vor einen Baum. Ob tatsächlich ein technischer Defekt die Ursache für den Unfall war, prüft jetzt die Polizei. Foto: Heinrich Weßling
Heinrich Weßling

Westerkappeln. Ein Trecker, der am Dienstagmittag gegen 13 Uhr auf dem Meyer-Düte-Weg in Westerkappeln gegen einen Baum gesteuert wurde, wird bei der Polizei näher untersucht.

Der 18-jährige Fahrer hatte zu Protokoll gegeben, dass es seiner Meinung nach aufgrund eines technischen Defekts zu dem Unfall  gekommen war. Der Trecker sei plötzlich nicht mehr zu lenken gewesen.

Der Fahrer, der aus Recke kommt, und die 17-jährige Beifahrerin aus Neuenkirchen wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 85.000 Euro.

Die Bergungsarbeiten dauerten rund eine Stunde. In der Zeit war die Straße für den Verkehr gesperrt. Zu dem Unfall rückte auch die Freiwillige Feuerwehr aus. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN