Modisch, gut und günstig „Bunter Knopf“: Mehr Secondhand-Boutique als Kleiderkammer

Von Frank Klausmeyer

Der „Bunte Knopf“ wird von 28 Frauen ehrenamtlich betreut: Karien Wienkämper, Heidrun Pentke, Sabrina Wolfram und Christa Middendorf (von rechts) sind vier von ihnen.Foto: Frank KlausmeyerDer „Bunte Knopf“ wird von 28 Frauen ehrenamtlich betreut: Karien Wienkämper, Heidrun Pentke, Sabrina Wolfram und Christa Middendorf (von rechts) sind vier von ihnen.Foto: Frank Klausmeyer

WESTERKAPPELN. Manch ein Laden in Westerkappeln würde sich über so eine Besucherfrequenz wahrscheinlich freuen. Auch heute Morgen stöbern wieder zahlreiche Kunden in den Regalen und schieben auf der Suche nach einem schönen Outfit die Bügel auf den Kleiderständern von links nach rechts. Dieser großen Nachfrage folgend hat der „Bunte Knopf“ seit einiger Zeit einen zusätzlichen Öffnungstag eingerichtet.

Fündig scheint hier jeder zu werden. Denn das Angebot ist groß und die Preise sind unschlagbar günstig. Wo sonst gibt es eine Markenjeans für 1,50 oder eine schicke Bluse für nur einen Euro. Dabei lockt der „Bunte Knopf“ nicht nur Leute an,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN