Mit Leonardo DiCaprio Filmreihe zum Klimawandel im Speicherkino Westerkappeln

Interviewt in dem Film „Before the Flood“ Politiker und Wissenschaftler: Leonardo diCaprio.Foto: Warren Toda/dpaInterviewt in dem Film „Before the Flood“ Politiker und Wissenschaftler: Leonardo diCaprio.Foto: Warren Toda/dpa

Westerkappeln. Die Filmreihe zum Klimawandel, die das Klimaschutzmanagement der Gemeinde Westerkappeln organisiert, zeigt am 9. Januar um 19.30 Uhr im Speicherkino die Dokumentation „Before the Flood“. Der Film von Regisseur Fisher Stevens begleitet den amerikanischen Schauspieler und Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio auf den Spuren des Klimawandels rund um den Globus.

DiCaprio interviewt darin einflussreiche Politiker, darunter auch den ehemaligen amerikanischen Präsidenten Barack Obama sowie renommierte Wissenschaftler, um zu diskutieren, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Umwelt hat und was getan werden muss, um die Klimaveränderungen zu stoppen.

DiCaprio engagiert sich seit vielen Jahren für den Klima- und Umweltschutz und gründete bereits 1998 zu diesem Zweck die „Leonardo DiCaprio Foundation“. 2014 ernannte Ban Ki-moon, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen, DiCaprio zum UN-Friedensbotschafter. Seine Zeit als UN-Botschafter nutzte der Schauspieler vor allem, um auf die Konsequenzen des Klimawandels aufmerksam zu machen.

In 171 Ländern und 45 Sprachen ausgestrahlt

2014 schlug er dem befreundeten Dokumentarfilmer Fischer Stevens ein gemeinsames Filmprojekt zu den Ursachen und Folgen des Klimawandels vor. Stevens war von dieser Idee und der Möglichkeit, mit DiCaprio zusammenzuarbeiten, begeistert. Über einen Zeitraum von zwei Jahren filmten Stevens und DiCaprio in Europa, Asien, Afrika, Nord- und Südamerika, Australien und in der Arktis. Im Oktober 2016, kurz vor den amerikanischen Präsidentschaftswahlen, feierte die Dokumentation Premiere und wurde anschließend am 30. Oktober 2016 in 171 Ländern und 45 Sprachen auf dem National Geographic Channel ausgestrahlt.

Parallel zu den Dreharbeiten für „Before the Flood“ stand DiCaprio für den Film „The Revenant – Der Rückkehrer“ vor der Kamera, für den er 2016 als bester Hauptdarsteller mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.

Appell zum Handeln

DiCaprio appellierte in seiner Dankesrede an die Zuschauer, Klimaschutz nicht länger aufzuschieben, sondern zu handeln: „Der Klimawandel ist echt, er passiert genau jetzt. Es ist die größte Bedrohung für unsere gesamte Spezies. […] Wir müssen weltweit Anführer stärken, die nicht für die großen Unternehmen und multinationalen Konzerne sprechen, sondern für die gesamte Menschheit, für indigene Völker, für die Milliarden und Abermilliarden unterprivilegierter Menschen, die der Klimawandel am schlimmsten trifft. Für unsere Kindeskinder und für die Menschen, dessen Stimmen durch die Politik der Gier verstummt sind. […] Lassen Sie uns diesen Planeten nicht als selbstverständlich betrachten.“

Drei Filme

Alle drei kommenden Filme der Filmreihe werden im Speicherkino der Volkshochschule, Kreuzstraße 14, in Westerkappeln gezeigt. Der Eintritt ist frei. Platzreservierungen sind, wenn gewünscht, möglich unter Tel. 05404/887147 oder franziska.mueller@westerkappeln.de.

Die Termine: 9. Januar, 19.30 Uhr: Before the Flood (Deutsch); 23. Januar, 19.30 Uhr: Die Grüne Lüge (Deutsch); 6. Februar, 19.30 Uhr: Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN