Landespolizeiorchester in der Stadtkirche Ein Stückchen Afrika in Westerkappeln

Meine Nachrichten

Um das Thema Westerkappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Landespolizeiorchester aus Wuppertal ist das musikalische Aushängeschild der nordrhein-westfälischen Polizei. Die 45 Berufsmusiker in Uniform werden in der Westerkappelner Stadtkirche zugunsten der kommunalen Entwicklungspartnerschaft zwischen Westerkappeln und Khorixas spielen. Foto: Landespolizeiorchester NRWDas Landespolizeiorchester aus Wuppertal ist das musikalische Aushängeschild der nordrhein-westfälischen Polizei. Die 45 Berufsmusiker in Uniform werden in der Westerkappelner Stadtkirche zugunsten der kommunalen Entwicklungspartnerschaft zwischen Westerkappeln und Khorixas spielen. Foto: Landespolizeiorchester NRW

Westerkappeln. Ein Stückchen Afrika nach Westerkappeln bringen will das Landespolizeiorchester NRW am Dienstag, 2. Oktober, bei einem Konzert in der evangelischen Stadtkirche.

Das Gastspiel ist Teil und einer der Höhepunkt der Veranstaltungsreihe „Faszination: Namibia“, die am Sonntag, 16. September, mit einem Gottesdienst und anschließender Eröffnung der Ausstellung „KhoriKappeln“ durch Bundesbildungsministerin Anja Karliczeck als Schirmherrin beginnt.

Musik verbindet

Nichts verbinde mehr als die Musik, schreibt die Gemeinde Westerkappeln als Mitveranstalterin von „Faszination: Namibia“ zum Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters. Diese Erfahrung sollen die Zuhörer auf einer musikalischen Reise durch den afrikanischen Kontinent machen. Flotte Rhythmen, heiße Beats und traumhafte Melodien sollen den Abend verzaubern.

Das Landespolizeiorchester kommt in seiner sinfonischen Besetzung nach Westerkappeln. Unter der Leitung von Scott Lawton werden die 45 Berufsmusiker in Uniform ein vielseitiges Konzertrepertoire präsentieren, das auch von Klassik und Filmmusik über Big-Band-Evergreens bis zu den aktuellen Charthits von heute reichen wird.

Termin und Vorverkauf

Das Konzert beginnt am 2. Oktober um 19 Uhr, Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. In der Kirche gilt freie Platzwahl.

Karten für das Konzert sind zum Vorverkaufspreis von elf Euro (ermäßigt sechs Euro) erhältlich bei Lotto Bensmann, Bücher Esch und im Rathaus (Zimmer 21). An der Abendkasse kosten die Karten 13 Euro (ermäßigt acht Euro). Ermäßigungen gelten laut Mitteilung für Kinder und Schüler.

Der Reinerlös des Benefizkonzertes ist für die Partnerschaftsarbeit mit der Gemeinde Khorixas in Namibia bestimmt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN