Auch zwei Kinder unter den Opfern Vier Verletzte bei Unfall in Westerkappeln

Von Katja Niemeyer

Meine Nachrichten

Um das Thema Westerkappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Westerkappeln. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Mettener Straße sind am Dienstag gegen 13.45 Uhr vier Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.

Wie Polizeihauptkommissar Michael Börger vor Ort berichtete, sind dabei ein Taxifahrer, der in Richtung Ibbenbüren unterwegs war, und eine 66-jährige Frau aus Lotte, die von der Langenstraße auf die Mettener Straße abbiegen wollte, mit ihren Fahrzeugen kollidiert.

Unfall beim Überholen

Nach Angaben des Polizeibeamten kam es zu dem Zusammenstoß während eines Überholvorganges des Ibbenbürener Taxifahrers. Die 66-jährige Frau und ihr 14-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der 61-jährige Taxifahrer und ein achtjähriger Fahrgast aus Ibbenbüren erlitten leichte Verletzungen. Die 37-jährige Frau aus Westerkappeln, die in dem Auto saß, das der Taxifahrer überholte, blieb unverletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa insgesamt 31000 Euro. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Mettener Straße war bis 16 Uhr in beide Richtungen gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN