Thron hat Erfahrung im Regieren Hajo Leyschulte ist neuer König des Schützenvereins Seeste

Von Heinrich Weßling

Meine Nachrichten

Um das Thema Westerkappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schützenfest in Seeste: Bedienter Rüdiger Große-Heitmeyer, Ehrenpaar Hartmut und Elisabeth Hischemöller, Königspaar Hajo und Birgit Leyschulte und Vorsitzender Jürgen Munsberg. Im Hintergrund die Damenriege des Vereins. Foto: Heinrich WeßlingSchützenfest in Seeste: Bedienter Rüdiger Große-Heitmeyer, Ehrenpaar Hartmut und Elisabeth Hischemöller, Königspaar Hajo und Birgit Leyschulte und Vorsitzender Jürgen Munsberg. Im Hintergrund die Damenriege des Vereins. Foto: Heinrich Weßling

weß Westerkappeln. Der neue König des Schützenvereins Seeste heißt Hajo Leyschulte. Am Donnerstag gegen 22.15 Uhr in den Schießstand und erzielte mit 18,7 Ringen den Tageshöchstsatz.

„Ich wusste nicht, dass dieses reichte“, sagte er nach der Proklamation am Samstag. „Aber dass es in diesem Jahr geklappt hat, freut mich umso mehr.“ Zur Königin wählte er seine Frau Birgit (wir berichteten). Zum Ehrenpaar erkoren sich die neuen Majestäten Harald und Elisabeth Hischemöller. Als Bedienten nahmen sie Rüdiger Große-Heitmeyer mit auf den Thron.

Vor genau 40 Jahren regierten scho die Eltern von Hajo, Walter und Elisabeth Leyschulte, in Seeste. „Und dass unser heutiges Königspaarsamt Ehrenpaar schon einige Erfahrung im Regieren hat, steht außer Frage. 2014 stellten sie schon den Königsthron. Nur in umgekehrter Reihenfolge: Damals regierten Hartmut und Elisabeth Hischemöller und das Ehrenpaar waren Birgit und Hajo Leyschulte“, sagte Vorsitzender Jürgen Munsberg bei der Proklamation.

Die Besonderheit in Seeste ist der Bediente. In diesem Jahr hat sich das Königspaar Rüdiger Große-Heitmeyer mit ins Boot geholt. „Ein sehr aktiver Schützenbruder, wenn es um Arbeitseinsätze, wie Müllsammeln, oder Arbeiten am Schützenhaus geht“, lobte Munsbereg.

Vor 50 Jahren waren Fritz und Ursula Biel das Königspaar. Mit Biel hat der Schützenverein Seeste eine besondere Verbindung. Der Sportverein SV Seeste wurde vor 50 Jahren gegründet.

Einen großen Anteil hatte damals Fritz Biel, der heute Ehrenmitglied des Sportvereins ist. Der Sportverein und der Schützenverein haben seitdem eine enge Verbindung.

Einige verdiente Mitglieder hat der Verein im Rahmen der Proklamation geehrt. Alle sind seit 40 Jahren mit dabei: Dieter Büscher, Dieter Hackmann und Herbert Menewisch.

Und noch ein Hinweis: Der Schützenverein Seeste plant am Samstag, 25. August, eine Fahrt ins Blaue. Dafür sind noch einige Plätze frei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN