20 Schülerteams treten an World Robot Olympiad in Westerkappeln

Meine Nachrichten

Um das Thema Westerkappeln Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Teilnehmer der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln freuen sich schon jetzt auf die World Robot Olympiad am 5. Mai. Vieleicht schafft es ja ein Team bis ins Finale in Tailand. Foto: Gesamtschule LoWeDie Teilnehmer der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln freuen sich schon jetzt auf die World Robot Olympiad am 5. Mai. Vieleicht schafft es ja ein Team bis ins Finale in Tailand. Foto: Gesamtschule LoWe

Westerkappeln. Bereits zum dritten Mal ist die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Veranstalter des Regionalwettbewerbs der World Robot Olympiad (WRO).

Am Samstag, 5. Mai, treten im Schulzentrum in Westerkappeln 20 Schülerteams aus Norddeutschland in verschiedenen Altersklassen mit ihren Lego-Robotern gegeneinander an.

Unter dem Thema „Food Matters“ beschäftigen sich die Teams laut Mitteilung der Gesamtschule mit Themen rund um die Produktion, Verwertung und Verwendung von Lebensmitteln. Für alle Teilnehmer bestehe die Möglichkeit, sich für das Weltfinale der WRO 2018 im November in Chiang Mai (Thailand) zu qualifizieren.

Die WRO ist ein internationaler Roboterwettbewerb, der das Ziel hat, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Die Teilnehmer arbeiten in Zweier- oder Dreierteams gemeinsam mit einem Coach an jährlich neuen Aufgaben. In der Open Category forschen alle Teams an derselben Aufgabe zum Thema der Saison. Aufgabe ist es in diesem Jahr, ein Robotermodell zu bauen, welches sich mit der Art und Weise des Anbaus, dem Teilen und dem Konsum von Lebensmitteln beschäftigt.

Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, da neben Lego-Technik alle anderen Baumaterialien und jede Programmiersprache zum Einsatz kommen dürfen.

Die Gewinnerteams aus Westerkappeln dürfen dann zum Bundesfinale nach Passau reisen, bevor es für Deutschlands bestes Team nach Thailand geht.

Das Organisationsteam der Gesamtschule rund um Lehrer Jens Schütte lädt alle Interessierten ein, die Roboter-Wettkämpfe, die von 9 bis 17 Uhr stattfinden, live mitzuerleben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN