Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Kleinfeld aus Bauzäunen Westerkappelner Tennisnachwuchs trainiert notgedrungen im „Käfig“

Von Frank Klausmeyer | 28.03.2021, 17:53 Uhr

Seit Wochen steht ein „Käfig“ aus Bauzäunen auf dem Parkplatz des Sportparks Westerkappeln im Gartenkamp. Mittendrin ein kleines Netz, bunte Bälle, eine Trainerin und zwei bis drei Kinder. Was soll das?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden