Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

„Ein Euro nicht zu viel verlangt“ Westerkappeln: SPD-Antrag für freien Eintritt ins Freibad stößt auf geteiltes Echo

Von Frank Klausmeyer | 28.01.2020, 09:48 Uhr

Der Vorschlag der SPD-Fraktion, Westerkappelner Feuerwehrleuten und Grundschulkindern künftig kostenlosen Eintritt ins Freibad am Bullerteich zu gewähren, stößt bei den Bürgern auf ein geteiltes Echo. Darauf lassen zumindest die Reaktionen in der Facebook-Gruppe „Westerkappeln“ mit 4416 Mitgliedern auf den Bericht unserer Redaktion schließen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden