Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Mit Ideen, die verbinden Westerkappelner Awo-Kitas bleiben kreativ in Kontakt mit den Kindern

Von noz.de | 27.05.2020, 17:36 Uhr

Seit Mitte März, als alle Kindertagesstätten zur Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen wurden, sieht der Kita-Alltag in den beiden Westerkappelner Awo-Kitas deutlich anders aus. Die Zahl der Kinder, welche die Notbetreuung in Anspruch nehmen, ist nach Angaben von Elke Ursinus, Leiterin der Awo-Kita I, in beiden Einrichtungen kontinuierlich gestiegen und mittlerweile bei durchschnittlich bis zu 30 Kindern angekommen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden