Ein Artikel der Redaktion

Wer darf aufmachen, wer nicht? Streit um Öffnung von "Gemischtwarenläden" im nördlichen Emsland

Von Daniel Gonzalez-Tepper und Kristina Müller | 02.04.2020, 14:31 Uhr

Seit Montag dürfen "Gemischtwarenläden" wie die "Posten-Börse" oder "Thomas Philipps" ihre Filialen auch im Emsland wieder öffnen. Das ärgert wiederum solche Ladenbetreiber mit gemischtem Warenangebot, die es nicht dürfen. Bernhard Klumpe aus Werlte findet dazu deutliche Worte. Der Landkreis erklärt, warum es zu dieser Situation gekommen ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden