Ein Artikel der Redaktion

Todkrankes Kätzchen eingeschläfert Verwahrloste Katzen in Werlte: Zwei Ratsfrauen fordern Kastrationspflicht

Von Britta Kothe | 02.10.2022, 07:56 Uhr

Jessica Lindholz (Linke) und Heidi Wilken-Wösthaus (Grüne) haben zusammen einen Antrag auf Einführung einer Kastrationspflicht für Katzen in der Samtgemeinde (SG) Werlte gestellt. Dabei motiviert hat sie dieser Fall kranker Katzenwelpen aus Werlte-Wieste.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche