Ein Artikel der Redaktion

So erkennen Eltern die Fehlstellung Holger Nienaber aus Vrees erforscht „Schiefhals“ bei Neugeborenen

Von Mirco Moormann | 28.12.2021, 07:13 Uhr

Bis zu fünf Prozent der Neugeborenen kommen mit einem „Schiefhals“ zur Welt. Physiotherapeut Holger Nienaber aus Vrees gibt Tipps, wie die Fehlstellung zu erkennen – und auch zu behandeln ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden