Weitere Wohnungen geplant Vreeser „Alt werden“-Projekt geht in die nächste Runde

Ralph Deitermann (links) und Wilhelm Sap (2. von rechts) übergaben die Förderbescheide an Heribert Kleene (links) und den Bauausschussvorsitzenden Alfons Schrandt. Foto: Mirco MoormannRalph Deitermann (links) und Wilhelm Sap (2. von rechts) übergaben die Förderbescheide an Heribert Kleene (links) und den Bauausschussvorsitzenden Alfons Schrandt. Foto: Mirco Moormann

Vrees. Einen weiteren Baustein im „Alt werden in Vrees“-Projekt plant die Gemeinde. Es sollen Wohnungen für alleinstehende Pflegebedürftige geschaffen werden. Dafür gibt es jetzt Fördergeld für eine Machbarkeitsstudie.

Wie Bürgermeister Heribert Kleene mitteilt, plane die Kommune damit ihren dritten Baustein im Demografie-Projekt. Im Umfeld des Bürgerhauses an der Werlter Straße sollen weitere Wohnungen entstehen, in denen pflegebedürftige Menschen unterg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN