Ein Bild von Gerd Schade
05.10.2017, 18:29 Uhr KOMMENTAR

Zum Tod eines 31-Jährigen in Werlte: Böse Gerüchte

Ein Kommentar von Gerd Schade


Im sozialen Netzwerk Facebook haben Spekulationen um den Tod eines 31-jährigen Werlters Anhängern Fakenews Nahrung gegeben. Symbolfoto: dpaIm sozialen Netzwerk Facebook haben Spekulationen um den Tod eines 31-jährigen Werlters Anhängern Fakenews Nahrung gegeben. Symbolfoto: dpa

Werlte. Rund um den tragischen Tod eines 31-jährigen Mannes in Werlte ranken sich böse Gerüchte. Ein Kommentar.

Der 31-jährige Mann, der während der Werlter Kirmes regungslos aufgefunden worden ist, lebt nicht mehr. Das ist traurig. Traurig ist aber ebenfalls, wie sich einmal mehr einige Zeitgenossen rund um den tragischen Fall in den Untiefen der so

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN