Neuigkeiten für 2018 angekündigt Werlter Herbstmarkt mit Fassanstich eröffnet



Werlte. Mit dem traditionellen Fassanstich hat Werltes Bürgermeister Daniel Thele am Freitagabend den Herbstmarkt in der Hümmlinggemeinde eröffnet. Bis Montag wird gefeiert.

Vier Schläge benötigte der Bürgermeister, bis Bier aus dem Zapfhahn floss. Und genau vier Tage sind es auch, die die Werlter ihren Herbstmarkt feiern. Begleitet von zahlreichen Gästen und dem Warsteiner „Vierspanner“ ging es am Freitag vom Platz hinter dem neuen Gesundheitszentrum bis zum Festzelt hinter dem Rathaus. Dort schritt Thele dann zur Tat. Zuvor hatt er einige Neuerungen der Kirmes für 2018 angekündigt. Was genau das sein wird, wurde zwar noch nicht verraten, der Arbeitskreis Herbstmarkt habe aber gemeinsam mit dem Festwirt Brügging einige neue Ideen, so Thele. Der „Vierspanner“, eine Kutsche mit Bierfass, wird allerdings nicht mehr dabei sein. Wie Thele mitteilte, werde die Brauerei das Gefährt künftig nicht mehr einsetzen.

Im Anschluss an den Fassanstich begannen die Feierlichkeiten, es wurde neben dem ersten Fass noch weiteres Freibier ausgeschenkt. Insgesamt 1000 Liter gingen über den Tresen. Am Samstag gibt es den Seniorennachmittag sowie den Besuch der Musikshow der „JoJos“ und von Clown Mücke. Am Sonntag sind die Geschäfte geöffnet, ab 18 Uhr spielt die Big Band Bösel und um 20.30 Uhr gibt es ein Feuerwerk. Am Montag geht der Herbstmarkt mit einem Oktoberfest samt Frühschoppen zu Ende.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN