Hallenfußball Werlter F-Jugend gewinnt Aurich-Cup

Turniersieger in Aurich wurden (vorne von links) Jan-Georg Fligg, Max Röwe, Hermann und Richard Stammermann, Alex Klötz sowie (hinten von links) Thore Albers, Kilian Albers, Mathias Rudolf, Leo Günther, Noah von Garrel. Trainert wird das Team von Jörg von Garrel (l.) und Andrej Klötz. Foto: Sparta WerlteTurniersieger in Aurich wurden (vorne von links) Jan-Georg Fligg, Max Röwe, Hermann und Richard Stammermann, Alex Klötz sowie (hinten von links) Thore Albers, Kilian Albers, Mathias Rudolf, Leo Günther, Noah von Garrel. Trainert wird das Team von Jörg von Garrel (l.) und Andrej Klötz. Foto: Sparta Werlte

Werlte. Bei der 24. Auflage des Aurich-Cups hat sich die F-Jugendfußballmannschaft des SV Sparta Werlte gegen mehr als 30 Mannschaften durchgesetzt und den Pokal aus Ostfriesland auf den Hümmling geholt.

Im Viertelfinale des Hallenturniers kam es zu einer Begegnung wie schon beim Konrad-Severing-Pokal in Papenburg zwischen Sparta Werlte I und Sparta Werlte II, wo sich die F1 mit 2:1 durchsetzte. Im weiteren Turnierverlauf stieß die Mannschaft um Jörg von Garrel und Andrej Klötz auf den TuS Heidkrug und entschied das Spiel mit einem 3:2 für sich.

Nach einer eindrucksvollen Nebel- und Lichtshow behielten die Werlter in der Sparkassen-Arena auch im Finale gegen Frisia Loga mit 2:1 die Oberhand.

Damit setzt die Werlter F-Jugend ihren Siegeszug fort. Die Mannschaften gewannen im Vergangenen Jahr fast alle Spiele und auch im Turnierbereich wurden nach Angaben des Vereins viele Pokale nach Werlte geholt.


0 Kommentare