Individuelle Geschenke Kreative für Adventskalender-Aktion in Lorup gesucht

Für ihre Adventskalender-Aktion sucht Amke Oltmann-Hensen 24 kreative Mitstreiter. Foto: Marion LammersFür ihre Adventskalender-Aktion sucht Amke Oltmann-Hensen 24 kreative Mitstreiter. Foto: Marion Lammers

mls Lorup. Wer Lust auf einen etwas anderen Adventskalender hat, ist bei der Aktion „AdventsLing“ von Amke Oltmann-Hensen aus Lorup richtig. Derzeit sucht sie 24 Teilnehmer, die kreativ werden möchten und dabei am Ende einen individuellen Adventskalender mit nach Hause nehmen können.

Bereits zum zweiten Mal startet Amke Oltmann-Hensen für die kommenden Wochen ihr Adventskalender-Projekt, nachdem die Premiere im vergangenen Jahr durchweg positiv verlaufen war. „Für die Aktion habe ich sehr viel positives Feedback bekommen. Daher habe ich beschlossen, den ‚AdventsLing‘ auch in diesem Jahr zu organisieren“, erklärt Oltmann-Hensen.

Jeden Tag eine neue Überraschung

Mit ihrem Aufruf möchte sie insgesamt 24 kreative Männer und Frauen aus dem Raum Hümmling gewinnen, die Interesse an einem individuellen Adventskalender mit 24 kleinen Überraschungen haben. Die Teilnehmer sollen dann jeweils bis zum 15. November kleine Geschenke herstellen. „Sie sollen Lust und Zeit haben zu nähen, basteln oder andere tolle Sachen zu zaubern“, sagt die Initiatorin. Im vergangenen Jahr waren unter anderem selbst eingekochte Marmelade, Schmuck oder Badesalz in den Päckchen.

Die Überraschungen dürfen sich in Farbe und Muster jedoch nicht in der Form unterscheiden und sollten im Materialwert jeweils zwischen drei und fünf Euro liegen. Anschließend dürfen die Geschenke nach eigenen Vorstellungen verpackt und mit einer Türchennummer versehen werden, die nach einem Losverfahren mitgeteilt wird.

Nach Abgabe der Pakete von allen Teilnehmern werden diese zu Adventskalendern sortierte und das eigene Geschenk durch ein anderes ausgetauscht. Auf diese Weise entstehen individuelle Adventskalender mit 24 handgearbeiteten Einzelstücken, die ab dem 25. November wieder abgeholt werden können.

Eine Teilnehmerin, die bereits im vergangenen Jahr mitmachte, berichtete: „Ich habe mich jeden Tag darauf gefreut, eines der Päckchen zu öffnen und war jedes Mal total gespannt, was drin sein könnte. Ich bin auf jeden Fall wieder dabei.“

Auch anderweitig kreativ

Neben ihrer „AdventsLing“-Aktion ist Amke Oltmann-Hensen unter dem Namen „Frl. Naseweis“ in vielerlei Hinsicht kreativ. Sie fertigt „individuelle genähte, gestickte oder geplottete Dinge für Groß und Klein an“, die sie nach Kundenwunsch mit Liebe zum Detail umsetzt und anfertigt. Ihre individualisierbaren „Loorper-Shirts“ kommen bei ihren Kunden gut an: „Zwei „Loorper Shirts“ wurden sogar in die USA verschickt“, berichtete sie.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Teilnahme an der Adventskalender-Aktion „AdventsLing“ bis Samstag, 15. Oktober über Facebook www.facebook.com/FrlNaseweis oder per E-Mail: amke.hensen@web.de


0 Kommentare