Wahlen bei Generalversammlung Neue Vorsitzender bei Loruper Landjugend

Von Birgit Brinker

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit ihren neuen und ausgeschiedenen Vorstandskollegen wird Ina Helmer (Mitte) das Team der Landjugend Lorup zukünftig als erste Vorsitzende führen. Foto: Birgit BrinkerMit ihren neuen und ausgeschiedenen Vorstandskollegen wird Ina Helmer (Mitte) das Team der Landjugend Lorup zukünftig als erste Vorsitzende führen. Foto: Birgit Brinker

Lorup. Die Landjugend Lorup hat eine neue Vorsitzende. Auf der Generalversammlung des Vereins wurde Ina Helmer von den Anwesenden einstimmig in dieses Amt gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Andreas Schulze Finkenbrink an, der auf eigenen Wunsch aus diesem Amt ausschied.

Mit dieser Wahl wurde das Amt der 2. Schriftführerin frei, das Helmer bis dato innehatte. Die hierfür vorgeschlagene Anne Lüken wurde ebenfalls einstimmig zur 2. Schriftführerin gewählt. Nicht wieder zur Verfügung stellte sich auch Nico Fischer, dessen Amt als 2. Kassenwart nach einstimmiger Wahl künftig von Katrin Hanekamp ausgeführt wird. Das Amt von Andreas Korte als 2. Beisitzer, der sich ebenfalls nicht wieder zur Wahl stellte, wird von Carsten Wingbermühlen übernommen, der vorher auf einer eigens hierfür eingerichteten Projektstelle ein Jahr lang Einblick in die Arbeit des Vorstandes nehmen konnte. Neu eingerichtet wurden die Positionen des 3. und 4. Beisitzers, die von Niklas Korte und Hannes Fischer besetzt wurden. Einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurde Jutta Meyer als 1. Schriftführerin.

Vertreter der BELU-Ugandahilfe zu Besuch

Zu Gast auf der Generalversammlung waren auch Ludwig Wilkens aus Lorup und Bernd Rickermann aus Ahmsen als Vertreter der Belu Ugandahilfe. Sie durften sich über eine Spende der Landjugend Lorup in Höhe von 3.302,79 Euro für ihre humanitäre Arbeit in Uganda, das zu einem der ärmsten Länder in Afrika zählt, freuen. Diese Summe hatten die Mitglieder der Landjugend bei der jährlichen Tannenbaumaktion Anfang Januar erwirtschaftet. Auch für die wohltätige Arbeit von Anni Rohjans in Guatemala konnte die Landjugend im vergangenen Jahr wieder spenden. Über 1.000 Euro wurden bei der jährlichen Hungerbrotaktion und bei den Aktivitäten auf der Loruper Kirmes zusammengetragen. Außerdem war die Landjugend Lorup beim Weihnachtsmarkt der Vereine in Lorup im vergangenen Jahr aktiv beteiligt. Dabei wurden mehr als 4.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet.

Zu den weiteren Aktivitäten der Loruper Landjugend gehörten im vergangenen Vereinsjahr ein Frühlingsmarsch gemeinsam mit der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) aus Börger, die Liturgische Nacht, ein Singstar- und ein Fifa Turnier, die örtliche Landjugendfete und die festliche Aufnahme der neuen Mitglieder im Mai. Gemeinsame Ausflüge führten die Mitglieder zum Karneval nach Lastrup, ins Bowlingcenter nach Werlte, in den Freizeitpark Thüle, zum Weihnachtsmarkt nach Osnabrück und auf die Kartbahn.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN