31 Jahre Ehrenfahnenoffizier Wehmer Schützen danken Flerlage

Von Birgit Brinker

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Vorsitzende Ludwig Bloms (links) und Oberst Bernd Thomes (rechts) bedanken sich beim Ehrenfahnenoffizier Hermann Flerlage für seine 31-jährige Dienstzeit. Foto: privatDer Vorsitzende Ludwig Bloms (links) und Oberst Bernd Thomes (rechts) bedanken sich beim Ehrenfahnenoffizier Hermann Flerlage für seine 31-jährige Dienstzeit. Foto: privat

Wehm. 31 Jahre hat Hermann Flerlage für den Schützenverein Wehm den Dienst an der Fahne als Ehrenfahnenoffizier ausgeübt. Als Dank hierfür erhielt er vom Vorstand des Vereins während der Generalversammlung einen Präsentkorb überreicht.

Im Zuge der Vorstandswahlen gab es Umbesetzungen auf mehreren Positionen. Johannes Bloms der vorher als Jugendwart im Vorstand aktiv war, wurde zum zweiten Schriftführer gewählt. Ebenfalls als Jugendwart abgelöst wurde Stefan Tholen, der nun das Amt des zweiten Kassenwartes bekleidet. Neu in die Vorstandsriege aufgenommen wurden Dieter Lucks als Pressewart sowie Sebastian Fligg und Matthias Rohde als Jugendwarte.

Bestätigt wurden in ihren Ämtern der Vorsitzende Ludwig Bloms, erster Schriftführer Holger Benten, erster Kassenwart Heiner Untiedt, Schießsportleiterin Maria Rohde und Schießwartin Marion Büter. Neu in den Offizierkorps wurden Hendrik Nieters und Hubert Kroner gewählt.

Aus dem Vorstand verabschiedet wurden nach 19 Jahren aktiver Vorstandsarbeit Jan Plaggenborg, der in dieser Zeit das Amt des Schriftführers beziehungsweise des stellvertretenden Schriftführers innehatte. Auch Werner Fligg, der dem Vorstand für zehn Jahre als stellvertretender Schriftführer beziehungsweise stellvertretender Kassenwart angehört hatte, und Heinz Rohde, der vier Jahre Pressewart des Vereins war, wurden aus dem Vorstand verabschiedet.

Höhepunkt des Vereinsjahrs wird wieder das Schützenfest sein, das am 28. und 29. Juni stattfinden wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN