Goldbarren zu gewinnen Vier Tage Herbstmarkt in der Gemeinde Werlte

Von Birgit Brinker

Zum Besuch des Herbstmarktes in Werlte laden (von links) Markus Thiel und Günther Jansen von der Gemeinde sowie der HGV-Vorsitzende Dirk Pommerinke ein. Foto: Birgit BrinkerZum Besuch des Herbstmarktes in Werlte laden (von links) Markus Thiel und Günther Jansen von der Gemeinde sowie der HGV-Vorsitzende Dirk Pommerinke ein. Foto: Birgit Brinker

Werlte. Ab dem kommenden Freitag stehen die Zeichen in der Hümmlinggemeinde Werlte ganz auf Herbstmarkt. Vier Tage lang laden die Verantwortlichen von Gemeinde, Handels- und Gewerbeverein (HGV) und der Festwirt zum Feiern ein.

Den Startschuss für den Markttrubel gibt Bürgermeister Willfried Lübs am Freitag um 17 Uhr mit dem Anstich des Fassbieres. Damit beginnt auch das Festgeschehen auf dem Marktplatz mit zahlreichen Buden und Fahrgeschäften. Für die Kinder und Jugendlichen ist erneut der Bummelpass im Angebot, mit dem viele Angebote auf dem Markt verbunden sind.

Auch im Gewerbezelt präsentieren sich die Aussteller ab Freitag, 17 Uhr. Neben dem Angebot der Aussteller gibt es hier auch die Lose des HGV zu erwerben. Hauptpreis der Verlosung ist in diesem Jahr ein Goldbarren, dessen Wert derzeit bei etwa 8500 Euro liegt. Weitere Hauptpreise sind ein Elektrofahrrad, ein Flachbild-TV, ein Strandkorb und eine Digitalkamera.

Ein abwechslungsreiches Programm wird an allen vier Markttagen auch im Festzelt geboten. Los geht es am Freitagabend mit der Band Q5 New Style und DJ Sven. Am Samstagnachmittag lädt die Gemeinde vor allem die Senioren zu einem Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ein. Am Samstagabend steigt eine Party im Festzelt. Unter anderem sind „Die Atzen“ mit ihrem Partykracher „Hey, das geht ab” dabei. „Ab in den Süden” geht es mit Sänger Buddy, der sich mit diesem Erfolgshit allein 25 Wochen in den Charts platzierte. Achim Petry wird vor allem die Schlagerfreunde mit Songs seines neuen Albums „Mein Weg“ unterhalten. Am Sonntagnachmittag sorgt das Party Symphony Orchester – kurz PSO – für die Unterhaltung der Besucher des Herbstmarktes. Auch hier ist der Eintritt frei. Am Sonntag laden auch die Gewerbetreibenden von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Sonntagabend um 20.30 Uhr ist das große Feuerwerk einer der Höhepunkte des Herbstmarktes.

Der Kirmesmontag beginnt mit dem Viehmarkt hinter dem Rathaus. Im Festzelt steht dann erneut die beliebte Oktoberfestgaudi mit der Band „Allgäu Power” auf dem Programm.