Fahrt am 10. Januar Werlter Landfrauen besuchen Basilika in Rheine

Von Birgit Brinker

Das Vorstandsgremium der Landfrauen Werlte mit (von links) Monika Fortwengel, Marianne Bley, Christel Majewski, Christel Kröger und Anita Ruesink sowie Martina Manns, Stefanie Dröge, Annemarie Pennemann und Inge Knuck. Foto: Birgit BrinkerDas Vorstandsgremium der Landfrauen Werlte mit (von links) Monika Fortwengel, Marianne Bley, Christel Majewski, Christel Kröger und Anita Ruesink sowie Martina Manns, Stefanie Dröge, Annemarie Pennemann und Inge Knuck. Foto: Birgit Brinker

Werlte. Auf der Generalversammlung der Landfrauen Werlte haben Annemarie Pennemann und Maria Manns ihre jahrelange Tätigkeit im Fachausschuss „Familie und Gesellschaft“ niedergelegt. Für ihr Engagement sprach der Vorstand ihnen Dank aus. Ebenso dafür, dass sie mit Stefanie Dröge und Martina Manns gleich für die Nachfolge gesorgt hatten.

Vorstandsmitglied Marianne Bley gab ihr Amt als Vertrauensfrau an Inge Knuck weiter. Im Mittelpunkt der Versammlung stand der Rückblick auf die Veranstaltungen, an denen die Mitglieder teilgenommen hatten. Dies war unter anderem ein Vortrag zum Thema Palliativmedizin, die gemeinsam mit kfd und des DHB durchgeführt wurde.

Weiterhin gab es verschiedene Veranstaltungen zum Thema Wohlfühlen, Entspannen und Erholen, die wegen der guten Teilnahme an mehreren Terminen durchgeführt wurden.

Ausflüge führten die Landfrauen unter anderem auf dem Hümmlinger Pilgerweg, zum Kreislandfrauentag und in eine Schafskäserei.

Für die Unterhaltung auf der Generalversammlung sorgte die Tanzgruppe Mascara aus Dörpen. Für den 10. Januar kündigte der Landfrauenverein noch eine Krippenbesichtigung in der Basilika in Rheine an.

Anmeldungen werden noch am heutigen Dienstag, 7. Januar, von Christel Kröger unter der Telefonnummer 05951/2994 entgegengenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN