zuletzt aktualisiert vor

Werlter Kaninchenzüchter veranstalten Lokalschau – 22 Aussteller Ehrennadel für Thyen

Meine Nachrichten

Um das Thema Werlte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Um den Vereinsnachwuchs braucht sich der KZV Werlte keine Sorgen zu machen. Unser Bild zeigt die erfolgreichsten Hobbyzüchter der Schau mit dem Ausstellungsleiter Dieter Swoboda (links) und dem Vereinsvorsitzenden Bernd Thyen. Foto: Thekla BrinkerUm den Vereinsnachwuchs braucht sich der KZV Werlte keine Sorgen zu machen. Unser Bild zeigt die erfolgreichsten Hobbyzüchter der Schau mit dem Ausstellungsleiter Dieter Swoboda (links) und dem Vereinsvorsitzenden Bernd Thyen. Foto: Thekla Brinker

tb Werlte. Ihre 46. Lokalschau führten die Werlter Rassekaninchenzüchter unter der Ausstellungsleitung von Dieter Swoboda durch. Die Veranstaltung war nach Angaben der Organisatoren auf ganzer Linie ein Erfolg.

Bürgermeister Willfried Lübs überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung und lobte insbesondere die herausragende Jugendarbeit des Vereins. Der Fortbestand sei gesichert, während andere Vereine und Gruppen um ihre Mitgliederzahlen bangen müssten. Insgesamt gesehen verdiene der KZV für seine Verdienste um die Vereinsarbeit ein dickes Lob.

Der Kreisverbandsvorsitzende Johann Schulte hob die alljährliche gute Organisation der Schau hervor. Die Räumlichkeiten im Autohaus Korte seien bestens für die Schau geeignet, und das Zuchtmaterial sei hervorragend. Für seine Verdienste um den KZV Werlte zeichnete Schulte den Vorsitzenden Bernd Thyen mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes Weser-Ems aus. Aus den Händen des Angora-Obmannes des Zentralverbandes Deutscher Kaninchenzüchter, Hermann Schürmann, nahmen das Gründungsmitglied Heinrich Hömme und der ehemalige langjährige Vorsitzende Dieter Swoboda (er leitete den Verein 25 Jahre) die Ehrennadel in Gold des Landesverbandes Weser-Ems entgegen.

Insgesamt beteiligten sich 22 Hobbyzüchter an der Lokalschau. Die erfolgreichsten Ausstellerinnen und Aussteller waren Katharina Büter, Sophia Frese, Lene Fortwengel, Carolin Fortwengel und Jule Fortwengel.

Von den Vereinsmitgliedern schnitten am besten ab: Bester Altzüchter: Dieter Swoboda; beste Jungzüchterin: Karina Korfhage. Den besten Rammler stellte Bernd Thyen und die beste Häsin kam aus dem Stall von Dieter Swoboda. Vereinsmeister der Klasse 1 wurde Ewald Brinkmann, der Klasse 3 Dieter Swoboda und der Klasse 4 Bernd Thyen. Den Titel „Vereinsmeister der Jugend“ holte Karina Korfhage. Landesverbandsehrenpreise erhielten Dieter Swoboda und Bernd Thyen. Karina Korfhage gewann einen Kreisverbandsehrenpreis.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN